Fehlende Gliedmaßen


„Es ist normal, verschieden zu sein.“
Richard von Weizäcker


Fehlende Gliedmaßen

​Ein physiologisches Defizit kann durch eine Physiotherapie unterstützt werden. Unter Umständen kann eine Therapie sogar nötig sein. Dies bedeutet allerdings nicht zwangsläufig, dass es zu hohen Kosten kommen muss. Durchaus kann ein / eine Tierphysiotherapeut*in bei einem Leiden Therapiemöglichkeiten, wie Massagen zeigen, die selbstständig zu Hause bei dem Tier fortgeführt werden und ohne weitere Folgekosten dem Tier helfen können.

Trotz dessen muss man sich immer darüber bewusst sein, dass unvorhergesehene Kosten durch nötige Behandlungen oder sogar Operationen auf einen Hundebesitzer zukommen können. Aber auch hier gilt zu bedenken, dass diese Eventualität auch bei vermeintlich gesunden Hunden besteht und unabhängig von der Herkunft des Tieres sind. Es ist ratsam, ein neues Familienmitglied einem Erstcheck bei der Physiotherapie zu unterziehen, um potenziellen körperlichen Schwächen vorzubeugen und zu wissen, worauf bei dem Tier zu achten ist.

​Grundlegend ist es bedeutsam, auf eine gute Muskulatur zu achten, egal ob gesunder oder gehandicapter Hund. Eine gute Muskulatur ist jedoch besonders bei beeinträchtigten Hunden von Bedeutung, um dem Ungleichgewicht durch eine andere Körperhaltung entgegenzuwirken. Das Tier entsprechend der Beeinträchtigung zu bewegen und auszulasten, sollte im Auge behalten werden.